Sommertraining Kinder

- Eltern-Kind am Dienstag 16:15 - 17:15 Haidenhof

- Kindertraining 4-6Jahre (Donnerstag ,16.30-17.45 Uhr) in der Haidenhof-Turnhalle/Sportplatz

- Kindertraining 6-9 Jahre (Donnerstag 16.30 -17.45 Uhr) im Dreiflüssestadion/Eingang Danzigerstraße

 

Alle anderen Trainingszeiten hier.

Für alle anderen Trainingsgruppen gilt: nach Absprache mit den jeweiligen Trainern!


Newsletter 2019-01

Der erste Newsletter 2019 steht zum Download bereit! Viel Spaß beim Lesen!


Besuchen Sie auch unsere offizielle Facebook Seite!

Flyer

Der Flyer der Leichtathletikabteilung steht zum Download bereit.

26.05.2019: Niederbayerische Meisterschaften der U16 und U14 in Plattling

Rohmann, Ammer, Weigl, Just sprinten Niederbayerischen Rekord


Achtmal Gold, achtmal Silber, siebenmal Bronze für den Nachwuchs

Weiter im Aufwind befindet sich der Nachwuchs. Bei den Niederbayerischen Leichtathletik-Meisterschaften der U16 und U14 in Plattling legte er in der Medaillenbilanz gegenüber 2018 noch eins drauf. Mit 22-mal Edelmetall, je achtmal Gold und Silber sowie siebenmal Bronze, waren die 12- bis 15-jährigen Athleten der erfolgreichste Verein. Die Zusammenarbeit zwischen dem 1. FC Passau und dem TuS Pfarrkirchen trägt nach dem Bayerncup weitere Früchte. Die StG Passau/Pfarrkirchen stellte einen hochkarätigen niederbayerischen Rekord mit der 4x100-Meter-Staffel in der U16 auf.

Finalchancen für die U16-DM in Bremen

Franziska Rohmann, Christina Ammer, Johanna Weigl und Annika Just stürmten in 48,94 Sekunden über das Stadionoval. Um eine halbe Sekunde verbesserten sie den 17 Jahre alten Rekord des 1. FC Passau in der Besetzung mit Sarah Leidl, Lisa Kaiser, Tina Feiler und Shari Morris. Nur drei Zehntel lagen die 48,94 Sekunden über dem bayerischen Rekord der LG Stadtwerke München von 2015 und hätten bei der U16-DM 2018 für die Bronzemedaille gereicht. Das Staffelquartett geht bei der U16-DM in Bremen am 6./7. Juli auf jeden Fall mit sehr guten Chancen auf das Finale an den Start.

Top-Zeiten der Sprinterinnen

Die Sprinterinnen setzten weitere Ausrufzeichen in den Einzelrennen. Annika Just und Franziska Rohmann (beide W14) verbesserten sich über 100 Meter als Erste und Dritte auf starke 12,54 und 12,88 Sekunden. Das dritte Gold holte sich Annika Just über die 80 Meter Hürden in 12,16 Sekunden. Über 800 Meter beeindruckten die Siegerinnen Laura Eisenreich (W15, 2:24,18 min), Magdalena Engl (W14, 2:30,32 min) und Franziska Drexler (W13, 2:26,12 min).

Viermal Edelmetall für Jonas Wührer und Rebecca Freund

Gleich mit viermal Edelmetall fuhr Jonas Wührer (M15) nach Hause, zweimal Gold über 100 Meter und im Weitsprung, zweimal Silber mit der Kugel und dem Speer. Das Gleiche gelang Rebecca Freund (W12) mit je zweimal Silber und Bronze mit der Kugel, der Staffel, über 75 Meter und im Hochsprung.

Die weiteren Medaillengewinner: M13: Hochsprung: 2. Marvin Tietze 1,20 m, 3. Fabian Dietz 1,20 m M15: 3. Jonas Kellhammer 13,40 sec W13: Speerwurf: 3. Jasmina Singh 20,92 m W15: 800 m: 2. Linda Meier 2:41,33 min U16: 4x100 m Staffel: 2. StG Passau Pfarrkirchen (Verena Himmelstoß, Alice Bachmaier, Theresa Wasmeier, Sarah Ramerseder) 53,35 sec